3 x 3 Meter Rauchen

Man kann es sehen wie man will:
Irgendwo kann ichs ja einsehen, wenn Nichtraucher gerne ihre rauchfreien Bereiche haben möchten, vom Brandschutz ganz zu schweigen.

An Bahnhöfen zum Beispiel, gibt jetzt schon seit langer Zeit abgetrennte Raucherbereiche. Die sind meist ganz hinten am Bahnsteig und wenn der Zug kommt muss man schon mal in Kauf nehmen, dass man den ganzen Weg zurücklatschen darf. So weit so gut.

In Köln am Hauptbahnhof sieht das jedenfalls so aus, da gibts aber sogar noch Sitzplätze im Raucherbereich, so dass man sich nicht die Beine in den Bauch stehen muss.

Jetzt war ich doch übers Wochenende auf Familienbesuch in Neuss und wollte heute mit dem Zug nach Hause fahren.

War etwas früh am Bahnhof, etwa ne halbe Stunde zu früh. Also ich in den Kiosk, was zu lesen für die Fahrt gekauft, dann versucht Fahrkarten an einem dieser hypermodernen Touch Screen Automaten zu ziehen, nach 10 Minuten abgebrochen, zum guten alten "Gib 4 Zahlen ein und zahle" Automaten gegangen, dann aufs Gleis und noch eine Rauchen.

Erster Blick, wo ist der Raucherbereich? Ein Schild sagt - aha - ganz hinten, ich also los. Sitze hab ich bei diesem Kleinstadtbahnhof ja nicht erwartet, erwartet hab ich aber auch nicht, was ich erblickte staunenden Auges:

Mitten - also MITTEN - auf dem Bahnsteig, ein Kleines Feld, ca. 3 x 3 Meter, schön gelb abgegrenzt, ein Raucherschild auf dem Boden und ein Aschenbecher in der Mitte.... Alle Wetter.

Da hab ich mir gewünscht eine Kamera dabei gehabt zu haben, so was hab ich noch nicht gesehen.

Nicht nur, dass der Rauch schön zu den anderen Fahrgästen rüberziehen kann, man kann sich also mit sammt seinen Raucherartgenossen jetzt auf diesem Fleckchen rumdrücken und unter aller Augen genüsslich exposiert sein Werk verrichten.

Irgenwie kommt man sich da doch etwas zur Schau gestellt vor...
Ein bisschen wie im Zoo. "Kuck mal, Mutti, ein Es... äh Raucher!"

Naja, egal, ich jedenfalls meine Mood angezündet und rebellisch aussehalb des Rauchergeheges Qualm produziert, nämlich am Ende des Bahnsteiges, wo es keinen stört. Die Kippe hab ich am Ende dann brav im Ascher plaziert.


4.11.07 15:09

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen